Individuum und Kosmos in der Philosophie der Renaissance
Cassirer, Ernst
1974, 4.A., 458 S, Gb, (WBG)
Bestell-Nr. 200948

32,00 EUR

E. Cassirer zeigt in seiner Untersuchung, dass sich in der Gedankenbewegung des 15. und 16. Jahrhunderts in Italien ein neues Spannungsverhältnis von Subjekt und Objekt durchsetzte, in dem trotz aller Verhaftetheit an die Tradition das neue universelle Leben, das in der Renaissance aufbrach, auch im Medium des Gedankens seinen begrifflich-symbolischen Ausdruck findet. Der Anhang enthält eine Ausgabe von Cusanus, Liber de mente, und von Bovilli, Liber de sapiente, sowie einen ausführlichen Index der wissenschaftsgeschichtlichen Begriffe. Tadelloses Ex.
 
Nachdruck der 1. Auflage, Leipzig und Berlin 1927.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 7 x 4 = 


Netiquette