Zur Ethik des Krieges und des Terrorismus
Steinhoff, Uwe
2011, 160 S, Kt, (Kohlhammer)
Bestell-Nr. 214237

24,90 EUR

Wann ist ein Krieg gerecht? Lässt sich Krieg überhaupt noch rechtfertigen, wenn in modernen Kriegen notwendigerweise auch Unschuldige getötet werden? Und was bedeutet das für die Beurteilung von Terrorismus? Wer ist "unschuldig", und wer ist unter welchen Umständen ein legitimes Angriffsziel? Diese und andere hochaktuelle Fragen behandelt Uwe Steinhoff in seiner kritischen und provokativen Analyse auch im Rückgriff auf aktuelle Beispiele wie den Nahostkonflikt und den "Krieg gegen den Terror". Der Leser erhält einen profunden und präzisen Überblick über die philosophische Debatte zum Thema "gerechter Krieg" als unentbehrliches Rüstzeug für die eigene Urteilsfindung.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 10 x 3 = 


Netiquette