Die Phänomenologie und die Schließung der Metaphysik
Derrida, Jacques
2011, 96 S, Kt, (Diaphanes)
Bestell-Nr. 215109

10,00 EUR

Bei aller Klarheit und Bescheidenheit gegenüber dem philosophischen Unternehmen des Begründers der phänomenologischen Philosophie, in das dieser erstmals 1966 erschienene Text einführen möchte, ist er auch eine subtile Öffnung auf das Denken und Schreiben der Aporie, die Derridas Arbeiten seither bestimmt haben. Auf äußerst ökonomische Weise gibt der Text zu verstehen, wie gerade Husserls Phänomenologie, mit ihrem Begehren, die Rettung der Vernunft und die erneuerte Grundlegung der Wissenschaft zu leisten, zum ersten Begegnungsort mit der unnachgiebigsten Infragestellung der philosophischen Tradition und ihrer Ansprüche werden konnte.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 10 - 2 = 


Netiquette