Theorie der Denkakte
Ebeling, Hans
2011, 52 S, Kt, (K&N)
Bestell-Nr. 219239

12,80 EUR

Grundlegende Denkakte sind nur in sehr insignifikanter Zuschreibung auch Sprechakte. Entscheidend ist, daß und wie sie in Transzendenz, Resistenz und Affirmation die Einheit des Erkennens und Handelns begründen. Beide stehen in einem Verhältnis der wechselseitigen Implikation und also Voraussetzung jenseits der Differenz von Sein und Sollen.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 5 x 2 = 


Netiquette