18 Antworten auf die Frage nach dem Glück
Ein philosophischer Streifzug
Reusch, Siegfried (Hg)
2011, 232 S, Gb, (Hirzel)
Bestell-Nr. 230140

19,90 EUR

Glücklich sein kann jeder!

Doch die Philosophie kennt keine eindeutigen Rezepte für den Weg zum je eigenen Glück. Während für Arthur Schopenhauer Lebenskunst vor allem in der Vermeidung von Unlust besteht, sind Lust und Unlust für Friedrich Nietzsche nur zwei Seiten einer Medaille. Wer möglichst viel von der einen haben will, muss auch möglichst viel von der anderen ertragen wollen. Die Beschäftigung mit der Philosophie kann jedoch den Blick öffnen und (Denk-)Wege aufzeigen. Denn sein Glück zu verstehen, zu wissen, warum und durch welche Fügung von Ereignissen man glücklich ist, so Henry Miller, das ist mehr als Glückseligkeit.
 
Die in diesem Buch vereinten Beiträge stammen von renommierten Autoren, die nahezu ausnahmslos vor allem akademische Qualifikationen für eine fachgerechte Erörterung des Themas mitbringen. [...] Es bietet eine anregende und stimulierende Lektüre und lässt dem Leser die Freiheit, die Gedankenmodelle der einzelnen Beiträge weiter zu führen und für die eigene Lebensgestaltung zu dechiffrieren. [...] Dieses Buch hebt sich wohltuend von der Masse an Glücksratgebern ab. Der hohe fachliche Anspruch seines Herausgebers steht seiner Lesbarkeit und seinem praktischen Nutzen keinesfalls im Wege. (kulturthemen.de)
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 9 + 1 = 


Netiquette