Heidegger – Unterwegs zum anderen Anfang des Seinsdenkens
Das Denken Heideggers als die Wiederbejahung der antiken Herrschaft der Seinsfrage
Vallooran, Jaison D.
2011, 216 S, Kt, (AVM)
Bestell-Nr. 231007

44,90 EUR

Mit den Mängeln gegenwärtiger Heidegger-Rezeption hängt es zusammen, dass Bücher wie das vorliegende selten geschrieben werden: Eigenständig in Gedankenführung und Stil, nahe an der Sache Heideggers, nicht unkritisch, dabei kenntnisreich und bewandert auch in anderen Epochen und bei anderen Denkern. Es konzentriert sich auf eine philosophische Grundfrage, wie sie kaum fundamentaler und anspruchsvoller sein könnte: Heideggers Auseinandersetzung mit der abendländischen Onto-theologie und Metaphysik und die Gewinnung eines veränderten Seinsdenkens. "Der Autor, der junge aus Indien stammende Philosoph Jaison D. Vallooran bringt für diese Untersuchung außerordentlich gute Voraussetzungen mit ..." (Ein Auszug aus dem Vorwort von Prof. Dr. Harald Seubert)
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 8 x 5 = 


Netiquette