Die Idee der Gerechtigkeit
Sen, Amartya
2012, 512 S, Kt, (dtv)
Bestell-Nr. 231010

14,90 EUR

Was können die Gerechtigkeitstheorien in der Philosophie von der Antike bis heute zur Beseitigung der Ungerechtigkeit in der Welt beitragen?

Ein Rundgang durch die Geschichte der Gerechtigkeitslehren von der östlichen und westlichen Antike über die Aufklärung bis in die Gegenwart. Dabei geht es Amartya Sen um die Frage, was die verschiedenen Denkmodelle zur Bekämpfung real existierender Ungerechtigkeit beitragen können. Indem er buddhistische, hinduistische und islamische Vorstellungen mit den westlichen Ideen verbindet, eröffnet Sen überraschende Perspektiven für eine gerechtere Welt.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 5 - 1 = 


Netiquette