Michel Foucault
Schneider, Ulrich J
2011, 264 S, Kt, (WBG)
Bestell-Nr. 231025

39,90 EUR

Michel Foucault gilt als einer der bedeutendsten Philosophen des 20. Jahrhunderts. Seine Hauptwerke sind historische Bücher zur Geschichte der abendländischen Vernunft. Foucault hat das Themenspektrum der zeitgenössischen Philosophie entscheidend erweitert, in dem er auf Phänomene wie Wahnsinn, Krankheit, Kriminalität und Sexualität empirisch eingegangen ist. Seine Arbeiten nennt er "historisch-philosophische Forschungen" und hat dafür Methodentitel wie Archäologie, Diskursanalyse, Genealogie, Machtanalytik und Problematisierung verwendet.

Diese Werkbiographie geht erstmals gleichmäßig auf alle großen Bücher dieses großen französischen Philosophen ein - von "Wahnsinn und Gesellschaft" (1961) bis "Geschichte der Sexualität" (1984) - und erklärt das philosophische Vorhaben Foucaults.Hier liegt eine zuverlässige und gründliche Erläuterung des 'ganzen Foucault' vor, in der auch seine kleineren Schriften und seine Vorlesungen berücksichtigt werden.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 8 - 1 = 


Netiquette