Kann noch Heimat sein? Variationen zu den letzten von Martin Heidegger niedergeschriebenen Worten
Mit einem Geleitwort von Karl Kardinal Lehmann
Thoemmes, Martin
2011, 56 S, Kt, (Eisenhut)
Bestell-Nr. 231233

8,90 EUR

Ist Heimat ein Begriff der Rechten, ein Begriff der Vertriebenen oder etwas fürs Musikantenstadl? Oder ist Heimat in der Sprache, ist Geborgenheit. Was ist Heimat in der Moderne und warum schreibt Heidegger von Messkirch als Heimat und war so selten dort? Eine Klärung.
 
"Den Blick auf die Texte zum Thema Heimat von Martin Heidegger finde ich außerordentlich lohnend. Deshalb bin ich Martin Thoemmes dankbar, der sich mit den letzten niedergeschriebenen Worten Heideggers, die sich ausdrücklich dieser Frage stellen, beschäftigt. Dem kleinen Band wünsche ich eine gute Aufnahme." Karl Kardinal Lehmann
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 8 x 2 = 


Netiquette