Anthropofugales Denken im Kontrast mit der Hybris Übermensch
Kiowsky, Hellmuth
2012, 200 S, Kt, (Centaurus)
Bestell-Nr. 232053

24,80 EUR

Nietzsches Philosophie kann als Antwort auf Schopenhauer gewertet werden, obwohl dieser nicht strikte Vorgabe gewesen sein kann. Die Gedanken Nietzsches gehen jedoch weit über das Weltbild Schopenhauers hinaus. Es sind dennoch gewisse Parallelen und Gedankenfelder vergleichbar. Das Buch stellt im ersten Teil Schopenhauers wesentliche Passagen vor, die Nietzsches Widerspruch herausgefordert haben, der zweite Teil ist dialektisch als Nietzsches Antwort zu verstehen. So ist etwa als Antwort auf die Schopenhauersche „Quelle der Moral“ Nietzsches generelle Skeptik gegenüber Moral zu nennen.
 

Bestellen


Kommentare (1)

Zeder (2012-06-26 23:14:57)
Kein Locktitel!
"Anthropofugal" ist ein Horstmann-Terminus - und der Titel zu gewollt scholastisch. "Gedankenfelder" wiederum hat so einen satten Beschaulichkeitscharakter. Es wäre überraschend, wenn das Thema Schopenhauer-Nietzsche, ein wahrlich häufig beackertes "Themenfeld", unter diesen Voraussetzungen neue Erkenntnisse brächte.

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 8 + 4 = 


Netiquette