Ökonosophische Aufklärung
Grundrisse einer Nachkritischen Theorie. Band II
Hansel, Frank-Christian
2012, 120 S, Kt, (Passagen)
Bestell-Nr. 232340

14,90 EUR

Die Dialektik der Abklärung erhält mit der ökonosophischen Aufklärung ihr positives Pendant. Auf der Grundlage der Eigentumsökonomik von Gunnar Heinsohn und Otto Steiger werden im Sinne der in Band 1 vorgestellten Nachkritischen Theorie Grundlagen für einen neuen „Gesellschaftsfairtrag“ entwickelt. Die Rückabwicklung der marxistischen Kapitalismuskritik und die Krise der klassischen Wirtschaftheorie, beide basierend auf dem überwundenen Tauschparadigma, erzwingen im Rahmen einer ökonosophischen Aufklärung den theoretischen Neustart der politischen Ökonomie, deren Neubestimmung mit der von Gunnar Heinsohn und Otto Steiger entwickelten Eigentumsökonomik einsetzt. Die im Nachkritischen Forschungsprogramm erarbeiteten wirtschafts- und gesellschaftstheoretischen Einsichten zeitigen Folgen für die Machbarkeit von Gerechtigkeit in einer freien Gesellschaft und weisen auf einen neuen „Gesellschaftsfairtrag“.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 9 - 3 = 


Netiquette