Dankbarkeit
Nisters, Thomas
2012, 230 S, Kt, (K&N)
Bestell-Nr. 232458

38,00 EUR

Dieses Buch bietet eine umfassende und gründliche Erörterung des Phänomens Dankbarkeit. Dabei handelt es sich nicht um eine historische Studie. Vielmehr beantwortet die Untersuchung in systematischer Weise folgende Fragen: Worauf bezieht sich Dankbarkeit? Wofür sind wir dankbar? Es gibt offenbar ausgezeichnete Anlässe für Dankbarkeit: Schenkungen und Hilfe in der Not. Was aber heißt es genau, etwas zu schenken? Was ist Hilfe? Was bedeutet es, in Not zu sein? Wie ist Dankbarkeit schulmäßig zu definieren? Was ist die nächsthöhere Gattung, was ist der wesentliche Unterschied? Inwiefern ist Dankbarkeit ein mehrschichtiges Phänomen? Welche Rolle spielt die Erkenntnis, das Fühlen, das Sprechen und das Handeln? Welche Gegenteile zur Dankbarkeit gibt es? Gibt es auch ein Zuviel an Dankbarkeit? Welche Typen oder Arten der Dankbarkeit gibt es? Gibt es echte und unechte Arten (Pseudodank)? Ist die Dankbarkeit ein Gefühl oder eine sittliche Tugend? Wieso ist die Dankbarkeit so wichtig für ein geglücktes menschliches Miteinander? Die Thematik des Buches hält sich im Bereich einer lebensnahen Ethik auf. Entsprechend ist es auch ohne fachphilosophische Vorbildung gut lesbar. Abstrakte Sachzusammenhänge werden stets mit einschlägigen Beispielen veranschaulicht. Die Einzeluntersuchungen zu den Unterthemen Hilfe, Not usw. sind jeweils so abgefasst, dass sie auch ohne Kenntnis ohne des Gesamtzusammenhangs in sich verständlich bleiben.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 10 x 5 = 


Netiquette