Die Rezeption des Cambridger Platonismus in der europäischen Aufklärung
Debatten in Theologie, Philosophie, Naturwissenschaft und Mathematik
Kringler, Insa
2012, 242 S, Gb, (Gruyter)
Bestell-Nr. 232534

89,95 EUR

Die Studie untersucht, wie die Rezeption des Cambridger Platonismus die europäische Aufklärung wesentlich mitprägte. Es ist Leclercs Übersetzung des Cudworthschen ‚True Intellectual System’, die eine europaweite Debatte um die Leistungsfähigkeit der plastischen Natur auslöste, an der sich besonders Pierre Bayle, Leibniz, Lady Masham und Shaftesbury beteiligten. So wird gezeigt, wie durch die Diskussion um den Topos der ‚Welt’ das Verhältnis von Theologie, Philosophie und Naturwissenschaft zu Beginn des 18. Jahrhunderts neu bestimmt worden ist.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 6 - 3 = 


Netiquette