Die Entmachtung Gottes durch den Leviathan
Thomas Hobbes über Religion
Schotte, Dietrich
2013, 364 S, Gb, (frommann-holzboog)
Bestell-Nr. 247342

96,00 EUR

Diese Monographie liefert die erste vollständige Rekonstruktion aller Theoriestücke, in denen Hobbes religiöse Überzeugungen und Praxisformen behandelt. Neben der Religionsphilosophie und der philosophischen Theologie wird auch die Offenbarungstheologie erstmals umfassend rekonstruiert. Die zentrale These lautet: Nach Hobbes bedürfen weder die Philosophie noch die Politik religiöser Grundlagen – aber da Religionen Institutionen ausbilden und Machtressourcen darstellen, sind sie notwendigerweise Gegenstand der Politik. Auch aus diesem Grund sind religiöse Überzeugungen und Praxisformen ein – lange vernachlässigtes – Hauptthema von Hobbes’ Philosophie. Schottes Monographie wurde mit dem »Promotionspreis 2011 der Philipps-Universität Marburg« in der Sektion Philosophie und Kulturwissenschaften ausgezeichnet

This book contains the first complete interpretation of all aspects of Hobbes’s philosophy which treat religious convictions and practices. Not only his philosophy of religion and his philosophical theology, but also his biblical theology are treated in extense. The main thesis is that, according to Hobbes, neither philosophy nor politics in any way need a religious fundament; but since religions establish institutions and thus accumulate means of power, they are necessarily an object of politics. It is for this reason that religious convictions and practices are a – for a long time neglected – main topic of Hobbes’s philosophy. Schotte’s book was awarded as best PhD-thesis of the Philipps-University of Marburg 2011 in the section Philosophy and Cultural Studies.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 5 - 2 = 


Netiquette