Kritik gegenwärtiger Kultur
Phänomenologische und christliche Perspektiven
Enders / Kühn (Hg)
2013, 256 S, Gb, (Alber)
Bestell-Nr. 282863

36,00 EUR

Das christliche und das phänomenologische Denken verbindet ein inhaltlicher Schwerpunkt, der mit der Realität des Lebens gegeben ist. Da die positivistischen, naturalistischen und szientistischen Tendenzen sowohl in den Wissenschaften als auch in unserer gesamtgesellschaftlichen Wirklichkeit zunehmen, stellt eine Rückbesinnung auf ein »subjektives« und »absolutes« Leben eine für die Bewahrung und Weiterentwicklung des Humanum heute dringend gewordene kulturelle Aufgabe dar. Dieser Band bietet kritische Kulturanalysen in Bezug auf die jüngere Geistesgeschichte (Simmel, Schweitzer, Freud, Postmoderne) sowie Stellungnahmen zum interkulturellen Dialog (Islam/Christentum) und zum utopischen Messianismus.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 5 x 1 = 


Netiquette