Atheismus
Philosophie Gott Religion Wissenschaft Wirtschaft
Weiss, Walter
2013, 368 S, Gb, (Edition Va Bene)
Bestell-Nr. 287747

21,90 EUR

Das Buch will in erster Linie aufklären – und zeigen, daß Atheismus nichts Verteufelnswertes ist, sondern bloß auch (nur) ein Glaube, also eine Überzeugung: nämlich daran, daß ein Gott, so wie ihn alle (!) monotheistischen Religionen lehren, nicht existieren kann. Atheisten sind deswegen keine morallosen Gesellen, bar jedes sittlichen Empfindens oder ohne ethischen Halt! Sie sind nur nicht bereit, das (Nach-)Denken anderen zu überlassen, Vorgedachtes kritiklos zu übernehmen, Verantwortung zu delegieren und Schuld weit von sich zu schieben. Sie wissen, daß sie endlich – dafür aber einmalig – sind und ein versprochenes „ewiges Leben“ eine Schimäre ist. Lohn und Strafe für ihre Entscheidungen tragen sie mit Würde, weil sie zu ihren Entscheidungen stehen, die sie nicht von sich weisen. Ergo sind Atheisten autonom, eigenverantwortlich und (selbst-)kritisch und sollten eigentlich Vorbilder sein …
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 6 x 3 = 


Netiquette