Natur
Aufklärung Bd. 25
Mulsow / Vollhardt (Hg)
2014, 341, S, (Meiner)
Bestell-Nr. 312484

108,00 EUR


 
ABHANDLUNGEN
Christoph Bultmann: Natürliches Licht und natürliche Religion in der Religionsphilosophie der Aufklärung
Oliver Bach: Natur als juridisches Argument an der Schwelle zur Aufklärung. Zu den theonomen, rationalistischen und voluntaristischen Systemstellen des Denkens vom Naturzustand bei Samuel Pufendorf und Christian Thomasius
Avi Lifschitz: Natur und menschliche Kultur: Diskussionen um Sprache und Entwicklung des Menschen im Zeitalter der Aufklärung
Martin Mulsow: Joseph als natürlicher Vater Christi. Ein unbekanntes clandestines Manuskript des frühen 18. Jahrhunderts
Riccarda Suitner: Jus naturae und natura humana in August Friedrich Müllers handschriftlichem Kommentar zu Andreas Rüdigers Institutiones eruditionis
Michael Multhammer: Was ist eine 'natürliche Schreibart'? Zur Reichweite eines transdisziplinären Wunschbildes der Aufklärung
Alexander Schmidt: Neo-Epikureismus und die Krise des Naturrechts: Michael Hißmann (1752 – 1784) über Naturzustand und Gerechtigkeit
Jörg Robert: Fetisch und vergötterte Natur. Schillers Gedicht Die Götter Griechenlandes zwischen Landschaftsästhetik, Religionskritik und 'Neuer Mythologie'
Markus Hien: Natur und Nation. Zur literarischen Karriere einer Fiktion in der deutschen Aufklärung
Marianne Willems: Das Erdbeben in Chili in seinem Veröffentlichungskontext. Zum Zusammenhang von Naturkonzeption und Nationalismus bei Heinrich von Kleist

KURZBIOGRAPHIE
Almut Spalding: Elise Reimarus (1735–1805)

DISKUSSION
Andrew James Johnston: Das Wunder des Historischen: Stephen Greenblatts The Swerve
Christine Vogl: "In dem Müntzcabinete des H. General L. v. Schmettau" Die Münze des Chabrias und ein neuentdecktes Begleitschreiben an Gotthold Ephraim Lessing
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 5 + 5 = 


Netiquette