Das Minimum der reinen praktischen Vernunft
Vom Kategorischen Imperativ zum allgemeinen Rechtsprinzip bei Kant
Mosayebi, Reza
2013, 296 S, Gb, (Gruyter)
Bestell-Nr. 322663

109,95 EUR

In welchem Begründungsverhältnis steht Kants allgemeines Prinzip des Vernunftrechts zu seinem kategorischen Imperativ? Mosayebi beantwortet diese Frage, indem er zum einen zeigt, wie konsequent Kant das allgemeine Rechtsprinzip aus seiner Moralphilosophie heraus entwickelt. Zum anderen weist er nach, welche transzendentalkritischen Momente dieses Prinzip im Vergleich zum kategorischen Imperativ auszeichnen.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 8 - 2 = 


Netiquette