Der lebendige Begriff
Leben und Logik bei G.W.F. Hegel
Sell, Annette
2013, 256 S, Kt, (Alber)
Bestell-Nr. 332675

32,00 EUR

Für Hegel ist »Leben« ein bedeutender Begriff, der in fast allen Bereichen seines Denkens auftritt. In diesem Buch wird das Leben in seiner Beziehung zur Logik untersucht. Annette Sell analysiert die Entwicklungsgeschichte des hegelschen logischen Lebensbegriffs und zeigt philosophiehistorische (besonders Aristoteles, Kant, Schelling) sowie Hegel-immanente Bezüge in der Naturphilosophie und der Anthropologie auf. Das Leben erweist sich als methodischer Begriff innerhalb der dialektischen Logik, so dass schließlich vom »lebendigen Begriff« bei Hegel gesprochen werden kann. Die Tragweite dieser Erkenntnis wird in einem Ausblick auf aktuelle Theorien der Selbstorganisation, des Konstruktivismus und einer Philosophie der Biologie herausgestellt.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 10 x 3 = 


Netiquette