Erzählte Zeit des Wartens
Semantiken und Narrative eines temporalen Phänomens
Benz, Nadine
2013, 228 S, Gb, (V&R)
Bestell-Nr. 347087

39,99 EUR

Der Band erlangt aus einer philosophisch-phänomenologischen und literaturwissenschaftlichen Perspektive nähere Erkenntnisse zum temporalen Phänomen des Wartens. Es wird von zunächst die historische Entwicklung der Zeitvorstellung aus philosophisch-phänomenologischer Perspektive thematisiert, spezifisch in Hinblick auf die Fragen nach Messbarkeit, Vermitteltheit und nach objektiven und subjektiven Komponenten von Zeiterfahrung in ihrer Aporetik. Im Anschluss wird vollständig von der Lebenswelt in die Literatur übergeleitet: Der Text bindet die Aporien der Zeit zunächst theoretisch in eine Narratologie von Zeiterfahrung ein, die vor allem den Faktor des Fiktiven produktiv berücksichtigt. Schließlich werden die gewonnenen Erkenntnisse und Instrumente in der Analyse von literarischen Texten angewendet. Hier erlangen die literarischen Konfigurationen von Wartezeit einen konstitutiven Status als »Semantiken des Wartens« für die Subjekte der fiktiven Zeiterfahrung. Teil dessen ist eine Auseinandersetzung mit klassischen narratologischen Parametern.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 10 - 2 = 


Netiquette