Das helle Werk
Lacan, Wissenschaft, Philosophie
Milner, Jean-Claude
2013, 200 S, Kt, (Turia+Kant)
Bestell-Nr. 354405

22,00 EUR

Die Studie arbeitet die Klarheit des Lacan’schen Werks heraus - eines Denkens, das, so Milners These, aus einer Reihe von wenigen Sätzen gefügt ist. Der Minimalismus dieses Vorgehens folgt einem diskursiven Materialismus: Anstelle der scheinbaren Transparenz einer systematischen Totalität werden die Umrisse des Lacan'schen Denkens an der Grenze zu Denkern wie Koyré, Kojève, Jakobson und Bourbaki nachgezeichnet. Begriffe wie Signifikant, Mathem oder Knoten gelangen so zu äußerster Präzision.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 10 + 4 = 


Netiquette