Beiträge zur Kritik der reinen Vernunft. 1781-1981
Heidemann / Ritzel
1981, 353 S, Gb, (Gruyter)
Bestell-Nr. 356671

69,00 EUR

Goldgeprägte original Leinwand mit Rückenvergoldung. Schönes, sauberes Ex. (Neupreis 139,95 Euro)
 
Aus dem Vorwort: Die vorliegende Festschrift gilt der "Kritik der reinen Vernunft," die vor zweihundert Jahren erschienen ist, und sie gilt dem Kantforscher Gerhard Lehmann, dessen Lebenswerk der Erschließung der Philosophie Immanuel Kants gedient hat. Die Beiträge dieses Buches sind in der Interpretation der "Kritik der reinen Vernunft" aufzunehmen. Ihrer Anforderung nach beginnen sie mit Untersuchungen zur Vorgeschichte der "Kritik der reinen Vernunft" in Kants eigenem Werk und in historischer Sicht.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 8 x 4 = 


Netiquette