Intensität und Realität
Systematische Analysen zur Problemgeschichte von Gradualität, Intensität und quantitativer Differenz in Ontologie und Metaphysik
Kisser / Leinkauf (Hg)
2015, 302 S, Gb, (Gruyter)
Bestell-Nr. 370408

109,95 EUR

Seit Beginn der Philosophie steht neben dem Modell der substantiellen Differenz das Modell der quantitativen Differenz. Letztere unterscheidet sich im Rahmen einer einheitlichen Qualität durch die Intensität oder bestimmte Quantität und gewinnt im Zuge der Neuzeit und der Moderne eine zunehmende Bedeutung. Untersucht werden Konzeptionen von der Antike bis zur Gegenwart, von Platon bis zu Deleuze.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 7 + 3 = 


Netiquette