Sören Kierkegaard
Ein literarisches Charakterbild
Brandes, Georg
1975, 240 S, Kt, (Olms)
Bestell-Nr. 372230

20,00 EUR

Der in Kopenhagen geborene Schriftsteller und Literaturkritiker Georg Brandes (1842-1927) widerspricht in seinem 'literarischen Charakterbild' des dänischen Philosophen Sören Kierkegaard (1813-1855) der gängigen Vermutung, Kierkegaard sei gewissermaßen von Anfang an innerlich fertig gewesen. Vielmehr lässt sich nach Brandes Ansicht das überaus komplexe und vielfältige Werk des Philosophen 'nur dann verstehen, wenn man sich die Geschichte seines Genius aus den ersten Keimen seiner Charakterbildung und Produktion klar zu machen sucht.' Reprint der Ausgabe Leipzig 1879. OLn. mit goldgepr. Titel und R.-titel. Klein-Oktav, tadellos.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 9 - 5 = 


Netiquette