Lassen und Tun
Kulturphilosophische Debatten zum Verhältnis von Gabe und kulturellen Praktiken
Hobuß / Tams (Hg)
2014, 200 S, Kt, (transcript)
Bestell-Nr. 372365

27,99 EUR

Theorien der Performativität und zahlreiche kulturwissenschaftliche Ansätze im Rahmen kulturphilosophischen Denkens - etwa von Wittgenstein, Austin oder Butler - betonen die Rolle aktiven Handelns innerhalb symbolischer kultureller Praktiken. Passive Schattierungen des Handelns, wie im Moment der Gabe inhärent, geraten dabei leicht aus dem Blickfeld. In diesem Band sollen erstmals phänomenologische und konstruktivistische Perspektiven auf die Gabe und deren kulturellen Praktiken zusammengeführt werden, um die Unverfügbarkeit der Gabe als Korrektiv einer ausschließlich auf das aktive Handeln konzentrierten Sichtweise anzuführen.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 8 - 5 = 


Netiquette