Gott, Geist, Vernunft
Prinzipien und Probleme der Natürlichen Theologie
Tegtmeyer, Henning
2013, 391 S, Gb, (Mohr)
Bestell-Nr. 372614

94,00 EUR

Natürliche Theologie ist die philosophische Reflexion des Seins und Wesens Gottes oder des Göttlichen. Theologiefreie Philosophie ist wesentlich unvollständig und unvollendet. Das ist nicht bloß eine seit Platon überlieferte philosophische Überzeugung, sondern eine wieder neu zu gewinnende Einsicht. Henning Tegtmeyer plädiert für eine Erneuerung der Natürlichen Theologie als Teildisziplin der Metaphysik und damit der Philosophie. Dass deren Fragestellungen und Probleme unerledigte Aufgaben des Denkens sind, ist seine Hauptthese. Der Autor erörtert Folgeprobleme einer möglichen Erneuerung der Natürlichen Theologie, zu denen neben dem Theodizee-Problem vor allem ihr Verhältnis zur doktrinalen Offenbarungstheologie einerseits, zur Religionsphilosophie andererseits gehört, aber auch ihr Ort in einem pluralistischen Religionsverständnis und ihre Stellung im interreligiösen Dialog.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 7 x 3 = 


Netiquette