Ich
Der Einzelne in seinen Netzen
Liessmann, Konrad Paul (Hg)
2014, 256 S, Kt, (Zsolnay)
Bestell-Nr. 372683

19,90 EUR

Unsere Gegenwart ist von einem Widerspruch gekennzeichnet: Auf der einen Seite beklagen wir einen zunehmenden Egoismus: Das Selbst muss verwirklicht werden, der Konkurrenzdruck lässt einem kaum eine andere Wahl, als die imaginären Ellbogen einzusetzen. Hedonismus und Konsum triumphieren. Auf der anderen Seite scheint die Individualität der Menschen zu verschwinden: Der Gruppendruck nimmt zu, wer nicht gut vernetzt ist, gilt zunehmend als Außenseiter. Was also ist dieses Ich, wie erleben sich Menschen in dieser Welt, wie gestalten sich Beziehungen in virtuellen Netzen? Diesen Entwicklungen sind beim 17. Philosophicum Lech Philosophen, Naturwissenschaftler und Soziologen nachgegangen.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 8 + 2 = 


Netiquette