Was ist empirische Wahrheit?
Perspektiven pragmatischer Wahrheitstheorie zwischen Kritizismus und Naturalismus
Schlaudt, Oliver
2014, 300 S, Kt, (Klostermann)
Bestell-Nr. 373563

49,00 EUR

Was macht empirische Wahrheit aus, und was ist sie wert? In der philosophischen Forschung dominiert noch immer die Vorstellung der Repräsentation oder Abbildlichkeit, obgleich deren Aporien bekannt sind. Verschiedene Disziplinen wie Wissenschaftshistoriographie, Kultur- und Kognitionswissenschaften haben hingegen eine Wende zur Praxis und materiellen Kultur des Wissens vollzogen. Sie zeigen, wie sich Wissen hinsichtlich seiner Funktion im Handeln untersuchen lässt. Dem muss man auch in der Wahrheitstheorie Rechnung tragen. Dazu greift der Autor den klassischen Ansatz des Pragmatismus auf. Vernünftig dargestellt lässt er sich produktiv anwenden und erlaubt, Theorie und Praxis nicht als Gegensatz, sondern als Pole in einem historischen Gleichgewicht zu begreifen.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 8 - 1 = 


Netiquette