Wissen, was möglich ist
Müller, Sebastian J.
2014, 300 S, Gb, (Gruyter)
Bestell-Nr. 373572

109,95 EUR

In diesem Buch wird untersucht, woher wir wissen können, was metaphysisch möglich ist. Der Autor diskutiert die zentralen empiristischen und rationalistischen Vorschläge, die seit Kripkes Naming and Necessity von Chalmers, Williamson und anderen vorgebracht wurden. Hierbei weist er nach, dass nur ein antirealistisches Verständnis von Modalität diese epistemisch zugänglich macht, ihr jedoch zugleich ihre philosophische Relevanz raubt.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 7 + 5 = 


Netiquette