Naturalismus und Demokratie
Spinozas "Politischer Traktat" im Kontext seines Systems
Kirste, Stephan (Hg)
2014, 210 S, Kt, (Mohr)
Bestell-Nr. 374562

44,00 EUR

Ein Kommentar zu Spinozas letztem Werk Tractatus politicus war bislang ein Desiderat. Spinozas Theorie der Politik, des Staates und des Rechts ist anders als seine Metaphysik und seine Religionsphilosophie im deutschsprachigen Bereich lange wenig beachtet worden. Erst in jüngerer Zeit ist die Beschäftigung mit Spinozas politischer Philosophie auch in Deutschland wieder intensiver geworden. Nach einer Bestimmung des Ortes der Politischen Philosophie und stets im Kontext von Spinozas Gesamtwerk kommentiert der Band zunächst Spinozas Theorie der natürlichen Genese von Recht und Staat, so die Grundlagen der politischen Philosophie, das Verhältnis von natürlichem und staatlichem Recht, die Theorie der Souveränität und der internationalen Beziehungen. Auf dieser Grundlage folgt dann seine Konzeption einer Optimierung des Systems politisch-rechtlicher Institutionen für alle drei Regierungsformen. Abschließend werden die Aktualität des Denkens Spinozas und sein Einfluss auf gegenwärtige Debatten analysiert.
 
Mit Beiträgen von: Tilman Altwicker, Wolfgang Bartuschat, Tobias Herbst, G unnar Hindrichs, Rainer Keil, Stephan Kirste, Martin Leiner, Oliver W. Lembcke, Tilman Reitz, Manfred Walther
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 5 + 3 = 


Netiquette