Das Wissen der Oberfläche
Epistemologie des Horizontalen und Strategien der Benachbarung
Lechtermann / Rieger (Hg)
2015, 288 S, Kt, (Diaphanes)
Bestell-Nr. 375184

34,95 EUR

An Oberflächen gewinnen ganze Wissensordnungen Kontur. Dieser Befund ist erstaunlich, steht doch der langen Geschichte praktischer Oberflächengestaltung eine semantische Tradition gegenüber, die der Oberfläche mit ausgesprochener Geringschätzung begegnet. Der Band stellt in epochenübergreifender Perspektive die historisch sich wandelnden Konzepte sowie die epistemische Valenz der Oberfläche zur Diskussion. Dabei sollen unterschiedliche Wissensfiguren in Vormoderne und Moderne ebenso in den Blick geraten wie konkrete Umgangsformen und Praxen, die mit der Oberfläche verbunden sind.
 
Mit Beiträgen von Michael Andreas, Martin Baisch, Christoph Eggersglüß, Harald Haferland, Till Heilmann, Ludwig Jäger, Dorothee Kimmich, Christina Lechtermann, Helga Lutz, Bettine Menke, Jan Müggenburg, Stefan Rieger, Monika Schmitz-Emans und Jürgen Wolf.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 9 + 4 = 


Netiquette