Das Gewissen
Moos / Schaede (Hg)
2015, 580 S, Kt, (Mohr)
Bestell-Nr. 375599

95,00 EUR

Begriff und Phänomen des Gewissens werden in diesem Band interdisziplinär erkundet. Mit Beiträgen aus den Disziplinen Theologie, Recht, Philosophie, Psychologie, Soziologie, Soziobiologie, Politologie und Literaturwissenschaften können an der Bestimmung des Gewissens Interessierte eine Suchbewegung nachvollziehen, die über kontroverse Binnenperspektiven auf das Gewissen informiert, Erklärungserwartungen an die jeweils anderen Disziplinen aufdeckt und disziplinübergreifende Anschlusspunkte herauskristallisiert. So erhalten sechs Polaritäten, die den Gewissensdiskurs bestimmen, eigene Kontur: die Polarität von Empirie und Begriff des Gewissens, die Polarität von Bildung und Konstanz, die Polarität von Vernunft und Emotion, die Polarität von Universalität und Partikularität, die Polarität von Freiheit und Belastung des Gewissens und schließlich die Polarität von individuellem Gewissen und Institution.
 
Mit Beiträgen von: Nikolaus Buschmann, Stefan Engert, Andreas Feige, Fridtjof Filmer, Werner Flach, Franz Fromholzer, Carsten Gennerich, Matthias Herrgen, Denis Köhler, Ralf Kölbel, Michael Lichtenstein, Klaus Manger, Thorsten Moos, Stephan Schaede, Eberhard Schmidt-Aßmann, Claudia Schweizer, Notger Slenczka, Philipp Stoellger, Hendrik Stössel, Micha Strack, Jenny Tillmanns, Christopher Zarnow
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 7 x 2 = 


Netiquette