Über die Natur der Dinge
Lukrez
2015, 212 S, Kt, (Belle Epoque)
Bestell-Nr. 375998

9,90 EUR

In seinem grundlegenden Lehrwerk beschreibt der römische Philosoph Lukrez ein Weltbild, das ohne einen Schöpfergott und eine unsterbliche Seele auskommt. Er erläutert, wie der Mensch trotzdem Zufriedenheit finden und ein gutes Leben führen kann. Manche seiner Beobachtungen und Schlussfolgerungen wirken überraschend modern und lassen die Antike mit ihrer Freiheit des Denkens in einem ganz neuen Licht erscheinen. Albert Einstein war von den Ideen des Philosophen Lukrez und von der Übersetzung von Hermann Diels, die für die vorliegende Ausgabe verwendet wurde, so überzeugt, dass er dafür eigens ein Vorwort verfasste. Originalausgabe: Titus Lucretius Carus – de rerum natura. Nach der Übersetzung von Hermann Diels.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 9 + 3 = 


Netiquette