Angst und Zwang
Lang / Pagel (Hg)
2019, 235 S, Kt, (K&N)
Bestell-Nr. 384377

38,00 EUR


 
H. Lang: Vorwort - J. Deckert: "Von der Fallbeschreibung zur Verbundforschung bei Angsterkrankungen" - T. Fuchs: "Phänomenologie der Angst" - H. Hopf: "Jungenängste - Mädchenängste: Gemeinsamkeiten und Unterschiede" - R. Holm-Hadulla: "Melancholie und Angstbewältigung im Pop-Song" - P. Dybel: "Metaphysische und pathologische Angst - Gemeinsamkeiten und Differenzen" - M. Bürgy: "Phänomenologische Untersuchung der Zwangsstörung" - H. Weiß: "Das Zusammentreffen von Psychoanalyse, Phänomenologie und strukturaler Hermeneutik in Hermann Langs Verständnis des Zwangs" - G. Pagel: "Glück und Angst bei Epikur und Lacan" - M. Meesmann: "Angsterkrankung und Depression bei der Takotsubo-Kardiomyopathie: Entwicklung von einem beiläufigen Befund in der Vorgeschichte zu einem wichtigen diagnostischen Kriterium" - H. Lang: "Angst und Zwang" - H. Faller: "Angst bei Krebskranken" - R. Knickenberg: "Beziehungsgestaltung bei Patienten mit schweren Erkrankungen" - M. Leuzinger-Bohleber: "Psychoanalyse - ein Zugang zu frühen Traumatisierungen" - W. Bohleber: "Die Angst vor dem Fremden in Zeiten von Globalisierung und Migration" - R. Holm-Hadulla / E. Limmer / H. Lang: Laudationes - W. Riedel: "Angst in der Literatur" - R.Verres: "Professioneller Umgang mit Hoffnung".
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 6 x 1 = 


Netiquette