Denken der Sprache
Sprache und Kunst bei Vico, Hamann, Humboldt und Hegel
Wohlfart, Günter
1984, 240 S, Kt, (Alber)
Bestell-Nr. 384263

18,00 EUR

Wohlfart arbeitet einen nicht-instrumentalistischen Begriff von Sprache heraus, der jenes Denken, das die Sprache immer schon geübt hat, in unser Nachdenken über die Sprache aufzunehmen vermag. Das Buch macht die Gedanken von Vico und Hamann - der eine in Deutschland zu wenig bekannt, der andere seiner Kryptik wegen gefürchtet - leichter zugänglich und fördert die wechselseitige Durchdringung der großen Philosophie von Kant bis Hegel und des Sprachdenkens von Hamann bis Humboldt.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 5 x 3 = 


Netiquette