Ernst Blochs Philosophie der Hoffnung und Utopie - im Kontext und Diskurs
Fahrenbach, Helmut
2017, 472 S, Kt, (Talheimer)
Bestell-Nr. 381163

39,00 EUR

"Blochs Philosophie der Zukunft beweist ihre Größe und Aufschlusskraft dadurch, dass sie den weitesten geschichtlichen Horizont mit ihrer Intention auf eine zukunftsorientierte Praxis zu vermitteln sucht, eine Vermittlung, die von einer Ontologie des zukunftsoffenen Noch-Nicht-Seins theoretisch umfasst und vom ?Prinzip Hoffnung? als ?kognitivem Richtungsakt? mit ?praktischer Zuversicht? - wie ich interpretierend hinzufüge - auf die Veränderung zum Besseren geleitet und erhellt wird. Dabei versteht sich diese Philosophie der Zukunft auf der Basis der marxistischen ?Theorie-Praxis?, d.h. durch deren Grundlagen und Zielpunkte fundiert, belehrt und ausgerichtet, wie sie andererseits die marxistische Theorie-Praxis-Vermittlung - zum Ärger der Dogmatiker - in die Prospektive einer Grundhoffnung mit konkret-utopischer Antizipation rückt." (Helmut Fahrenbach)
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 5 - 2 = 


Netiquette