Kant-Studien Bd. 28
Philosophische Zeitschrift
Frischeisen-Köhler / Liebert (Hg)
1923, 532 S, Gb, (Pan)
Bestell-Nr. 380755

40,00 EUR

Gesamter Jahrgang in rotes Leinen mit goldgeprägtem Rückentitel gebunden. Sehr gutes Ex.
 
Inhalt (Auszug)
- Zum Gedankengang der Kritik der reinen Vernunft (Reinhard Kynast)
- Kant und Gauß (H. E. Timerding)
- Kants Metaphysik der Sitten - ihre Idee und ihr Verhältnis zur Ethik der Wolffschen Schule (Georg Anderson)
- Schiller und Kants Kritik der reinen Vernunft (Georg Rosenthal)
- Zum Begriff der Geschichtsphilosophie (Theodor Ziehen)
- Über die Aufgabe der Physik (Rudolf Carnap)
- Relationsurteile als synthetische Urteile a priori (Albert Nobel)
- Eindeutigkeit und Relativitätstheorie (Max Faerber)
- Zur Antinomie im Problem der Gültigkeit (Paufl Hofmann)
- Die Realisierung in Natur- und Geisteswissenschaft (Robert Jelke)
- Das Problem des Schematismuskapitels der Kritik der reinen Vernunft (Josef Spindler)
- Zur Methodik der Rechtswissenschaft (Fritz Sander)
- Zur Dialektik der Einheit des Praktischen und Theoretischen (Ehrenfried Muthesius)
- Leibniz und Henry More (Walter Feilchenfeld)
- Bemerkungen zu der Paradoxie des "Lügners" (Hans Lipps)
- Epochen und Typen der philosophischen Historiographie (Hans Heß)
- Rickert und der kritische Realismus (August Messer)
- Theorie und Empirie (Hugo Dingler)
- Zu Wilhelm Diltheys Gesammelten Schriften (Arthur Liebert)
- Paul Natorp und der kritische Idealismus. Zum 70. Geburtstag Natorps (Walter Kinkel)
- Zum 70. Geburtstag Clemens Baeumkers (Max Ettlinger)
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 8 - 1 = 


Netiquette