Kant-Studien Bd. 34
Philosophische Zeitschrift
Menzer / Liebert (Hg)
1929, 552 S, Gb, (Pan)
Bestell-Nr. 380818

40,00 EUR

Mit einem Bildnis von Karl Vorländer, Emil Sidler-Brunner, Erich Becher und Friedrich Kuntze. Gesamter Jahrgang in rotes Leinen mit goldgeprägtem Rückentitel gebunden. Sehr gutes Ex.
 
Inhalt (Auszug)
- Karl Vorländer zum Gedächtnis (Walter Kinkel)
- Über Grundbegriffe der Kunstwissenschaft (Emil Utitz)
- Ist der Begriff der Wahrheit definierbar? (Georg Wernick)
- Sein und Sollen in der Wertphilosophie (Eduard Meyer)
- Das Problem der räumlichen und zeitlichen Kontinguität von Ursache und Wirkung (T. K. Oesterreich)
- Die Struktur der geistigen Welt (Ernst Otto)
- Über das "Unbewußte" (Alf Nyman)
- Der Behaviorismus (J. L. Snethlage)
- Ein Handbuch und ein Lexikon der Pädagogik (Paul Menzer)
- Erich Becher (Paul Luchtenberg)
- Friedrich Kuntze (Hans Sveistrup)
- Philosophie und Schicksal (Paul Tillich)
- Samuel Grubbe (John Cullberg)
- Die Schule Karl Barths und die Marburger Philosophie (H. W. van der Vaart Smit)
- Zur Metaphysik der Seele (S. Frank)
- Zum Problem einer theoretischen Biologie (Ludwig von Bertalanffy)
- Moses Mendelssohn und Immanuel Kant (Walter Kinkel)
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 10 - 5 = 


Netiquette