Kant-Studien Bd. 39
Philosophische Zeitschrift
Menzer / Spranger / Löpelmann (Hg)
1934, 441 S, Gb, (Pan)
Bestell-Nr. 380742

40,00 EUR

Mit einem Bildnis von Hans Vaihinger (Totenmaske). Gesamter Jahrgang in HLn gebunden mit goldgeprägtem Rückentitel und marmoriertem Schnitt. Tadelloses Ex.
 
Inahlt (Auszug)
- Das Kantische Sittengesetz im sittlichen Bewußtsein der Antike (Hans Reiner)
- Zu Goethes Weltanschauung. Ein Literaturbericht zum Jubiläumsjahr (Rudolf Unger)
- Kennen und Erkennen (Heinrich Rickert)
- Der Maßstab der Kantischen Kritik (Gerhard Krüger)
- Praktische und physikalische Kausalität (Béla von Juhos)
- Deutsche Philosophie als Ausdruck deutscher Seele (Paul Menzer)
- Das Wesensproblem der Philosophie im heutigen italienischen Denken (Guido Calogero)
- Die Anfänge des Hegelianismus in Finnland (J. E. Salomaa)
- Hans Vaihingser philosophisches Werk mit besondeerer Berücksichtigung seiner Kant-Forschung (Walter Del-Negro)
- Humanismus in der Gegenwart. Zu Werner Jaegers Werk "Paideia. Die Formung des griechischen Menschen" (Helmut Kuhn)
- Bericht über Neuerscheinungen der französischen Philosophie (Hans Rabow)
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 9 + 1 = 


Netiquette