Metaphysik als Metahistorik oder Hermeneutik des unreinen Denkens
Die Philosophie Max Müllers
Ruiz-Pesce, Ramón Eduardo
1987, 329 S, Kt, (Alber)
Bestell-Nr. 384337

15,00 EUR

Dieses Buch stellt Max Müllers philosophisches Denken erstmals als Ganzes systematisch dar und durchdringt es analytisch. Der Autor folgt der Müllerschen "Metahistorik", die den Purismus der Vernunft, mithin jede Metaphysik reiner Vernunft und zeitloser Prinzipien verwirft und durch eine Hermeneutik des "unreinen" Denkens ersetzt. Seiten und Schnitt leicht nachgedunkelt, sonst tadellos.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 5 x 5 = 


Netiquette