Natur und das Gesetz der Freiheit
Comoth, Katharina
2018, 49 S, Kt, (Winter)
Bestell-Nr. 383972

12,00 EUR

Mit Überlegungen aus und nach der antiken griechischen Dichtung stellt die Autorin ihre Forschung in vier aufeinander bezogenen ?Beiträgen zur Philosophie? vor, welche die ?Verteidigung des Lebens (nach innen und außen)? als ?zentralen Strukturbegriff? thematisieren: I. Ein tragischer Fall von Sophokles. - II. Jenseits von ,Frühlings? Erwachen" aus Platons ?Politeia? 614 b 2 ff. und das ,Gesetz der Freiheit? [NT:] Jak 1,25. - III. Nero als Apollo Citharoedus und Apocalypsis Ioannis 13,18. - IV. Über Anerkennung: Im Philosophicum gehts um die ,Gottesmaus? (Hegel: WS 1825/26).
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 10 + 5 = 


Netiquette