Naturgeschichte des Geistes
Blessin, Stefan
2018, 140 S, Kt, (K&N)
Bestell-Nr. 382650

19,00 EUR

Das Sein ist für die Philosophie zurückzugewinnen. Das Sein des Parmenides, dem Aristoteles mit seiner Logik das Nachsehen bereitet hat. Dazu greifen wir hinter die Logik zurück auf das, was ihr vorausgeht: die systematische Verschränkung zweier Perspektiven, der des Selben und des Anderen, der Innen- und der Außensicht. Beide Perspektiven seien naturgegeben. Nichts ist natürlicher, als dass es neben der Außensicht des distanzierten Beobachters eine Innensicht gibt. Die Innensicht entspringt der physiologischen Passung, die für jedes Lebendige die Welt wie für es geschaffen erscheinen lässt. Es ist da hineingeboren. Leben ist das Überziehen der je eigenen Perspektive. Als solches ist es auch die Verdoppelung des sich als Physik selbst genügenden Universums in eine Innen- und Außensicht. Die Verdoppelung ist eine
umgekehrte Spiegelung. In beiden Wahrnehmungsrichtungen bilden sich komplexere Nervenzentren heraus: das Gehirn als Welt gebende und als Welt erschließende Instanz, als Totalisator und als analytischer Verstand.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 5 x 4 = 


Netiquette