Ontologische Probleme der Grundlegung nach Schelling und Bloch
Zimmermann, Rainer E. (Hg)
2018, 200 S, Kt, (Kovac)
Bestell-Nr. 381972

87,90 EUR

Die Ergebnisse der Arbeitsgruppe zu Problemen der philosophischen Grundlegung im Nachgang zu den Ansätzen von Schelling und Bloch, vor allem in den Jahren 2012 bis 2014 bei mehreren Zusammentreffen erarbeitet, ursprünglich ausgehend von der Positiven Philosophie Schellings, haben zwar zu einigen neuen Erkenntnissen beigetragen und in der Hauptsache auch eine zunehmende Konvergenz zwischen den Ansätzen Schellings und Blochs genauer belegt, zugleich aber neue Fragen aufgeworfen und deutlich werden lassen, dass der Begriff einer Grundlegung noch weit von der endgültigen Aufklärung entfernt ist. Im hier vorliegenden Sammelband ist eine neuerliche Anstrengung unternommen worden, sich nicht nur auf diese Grundkonstellation zurückzubesinnen, sondern auch unmittelbare Bezüge herzustellen zwischen der Philosophie einerseits und den Wissenschaften und Künsten andererseits.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 10 + 2 = 


Netiquette