Philosophisches Jahrbuch 125/1
Buchheim / Gerhardt / Lutz-Bachmann (Hg)
2018, 256 S, Kt, (Alber)
Bestell-Nr. 381166

44,00 EUR


 
Inhalt:
BEITRÄGE
Thimo Heisenberg, Die moralische Wende in Kants Philosophie der Geschichte
Tammo Mintken, Der Mensch im Spiegel der Idee Gottes. Untersuchungen zum Verhältnis von Gott und Mensch bei Descartes, Feuerbach, Husserl
BERICHTE UND DISKUSSIONEN
Werner Euler, Recht, Gerechtigkeit und individuelle Selbstbestimmung. Kritische Bemerkungen zu Axel Honneths Kant-Interpretation
JAHRBUCH-KONTROVERSEN IV: ZU RAHEL JAEGGIS »KRITIK VON LEBENSFORMEN«
Thomas Buchheim, Einführende Notiz
Rahel Jaeggi, Lebensformen als Problemlösungsinstanzen
REZENSIONEN
Besprechungsaufsatz zu Khaled El-Rouayheb/Sabine Schmidtke (Hgg.), The Oxford Handbook of Islamic Philosophy (Claus A. Andersen)
Werner Beierwaltes, Catena Aurea. Plotin, Augutinus, Eriugena, Thomas Cusanus (Harald Seubert) .
Pedro Manuel Bortoluzzi, Carlo Michelstaedter e la testimonianza della verità dell'essere (Felix Herkert)
Paola Ludovika Coriando/Tina Röck (Hgg.), Perspektiven der Metaphysik im »postmetaphysischen« Zeitalter (= Metaphysik und Ontologie, Bd. 1) (Klaus Neugebauer)
Costantino Esposito, Introduzione a Heidegger (Fabio La Stella)
Kurt Flasch, Hans Blumenberg. Philosoph in Deutschland: Die Jahre 1945-1966 (Harald Seubert)
Tim Gollasch, Der Mythos von der Wirklichkeit. Eine Konfrontation des neurowissenschaftlichen Konstruktivismus mit Platons Philosophie (Harald Seubert)
Martin Heidegger, Vorträge. Teil 1: 1915-1932, hg. v. Günther Neumann (= Martin Heidegger Gesamtausgabe, Bd. 80.1. VI) (Dirk Cürsgen)
Christoph Henning, Freiheit, Gleichheit, Entfaltung. Die politische Philosophie des Perfektionismus (Wolfgang Hellmich)
Helmut Holzhey, Wir sehen jetzt durch einen Spiegel. Erfahrungen an den Grenzen philosophischen Denkens (= reflexe, Bd. 50) (Beatrix Vogel)
Norbert Hoerster, Der gütige Gott und das Übel. Ein philosophisches Problem (Violetta Stolz)
Hilge Landweer/Fabian Bernhardt (Hgg.), Recht und Emotion II. Sphären der Verletzlichkeit (Burkhard Liebsch)
Sergei Mariev (Hg.), Byzantine Perspectives on Neoplatonism (= Byzantinisches Archiv, Series Philosophica 1) (Isabella Schwaderer)
Nikil Mukerji, Einführung in die experimentelle Philosophie (Wolfgang Krohn)
Ekaterina Poljakova, Differente Plausibilitäten: Kant und Nietzsche, Tolstoi und Dostojewski über Vernunft, Moral und Kunst (Eugen Wenzel)
Robert Ranisch/Sebastian Schuol/Marcus Rockoff (Hgg.), Selbstgestaltung des Menschen durch Biotechniken / Stefanie Duttweiler/Robert Gugutzer/Jan-Hendrik Passoth/Jörg Strübing (Hg) Leben nach Zahlen. Self-Tracking als Optimierungsprojekt? / Ronja Schütz/Elisabeth Hildt/Jürgen Hampel (Hgg.), Neuroenhancement: Interdisziplinäre Perspektiven auf eine Kontroverse / Greta Wagner, Selbstoptimierung. Praxis und Kritik von Neuroenhancement / John Leefmann, Zwischen Autonomie und Natürlichkeit. Der Begriff der Authentizität und die bioethische Debatte um das Neuro-Enhancement (Dagmar Fenner)
Jochen Schmidt, Der Mythos »Wille zur Macht«. Nietzsches Gesamtwerk und der Nietzsche-Kult. Eine historische Kritik (Nikolaos Loukidelis)
Hans Otto Seitschek, Religionsphilosophie als Perspektive. Eine neue Deutung von Wirklichkeit und Wahrheit (Harald Seubert)
Dieter Sturma/Bert Heinrichs (Hgg.), Handbuch Bioethik (Martin Hähnel)
Jens Volkmann/Thomas Schläpfer/Bettina Bewernick, Tiefe Hirnstimulation. Neurologische, psychiatrische und philosophische Aspekte (= Ethik in den Biowissenschaften, Bd. 18) (Irina Spiegel) .
Patrick Zoll, Perfektionistischer Liberalismus. Warum Neutralität ein falsches Ideal in der Politikbegründung ist (Christoph Henning)
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 5 x 2 = 


Netiquette