Rechtsphilosophie
Volkmann, Uwe
2018, 350 S, Kt, (Beck)
Bestell-Nr. 382683

26,90 EUR

Das neue Lehrbuch gibt einen grundlegenden Überblick zum Grundlagenfach der Rechtsphilosophie. Er besteht aus einem philosophiegeschichtlichen und einem systematischen Teil. Dabei wird im ersten Teil schwerpunktmäßig die Entwicklung der Staatsphilosophie bzw. die politische Philosophie behandelt. Dazu wird auf das Denken der einzelnen klassischen Philosophen - von Platon bis Habermas - zurückgegriffen. Der zweite Teil geht der Frage nach dem Sinn politischer Ordnungen nach und bestimmt Funktionen und Begriff des Rechts. Dabei erfolgt, wo immer möglich, eine gebündelte Darstellung der Modelle einzelner Philosophen (Dworkin, Kelsen, Hart, ökonomische Rechtstheorie etc.). Die Entfaltung erfolgt sodann in vier größeren Zusammenhängen: Recht und Gewalt, Recht und Moral, Recht und Gerechtigkeit sowie Recht und Gesellschaft (bzw. Gemeinwohl).
 
Inhalt
Der Rahmen des Rechts
- Gemeinschaftliche Konzeptionen
- Individualistische/liberale Konzeptionen
- Kritik und Dekonstruktion
- Grundzüge gerechter politischer Ordnung heute
Der Sinn des Rechts
- Recht und Gewalt
- Recht und Moral
- Recht und Gerechtigkeit
- Recht und Gesellschaft
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 9 - 4 = 


Netiquette