Sein als Text
Vom Textmodell als Martin Heideggers Denkmodell. Eine funktionalistische Interpretation
Wilson, Thomas J.
1981, 318 S, Kt, (Alber)
Bestell-Nr. 384346

15,00 EUR

Wilson gewinnt auf dem Weg über strukturontologische und strukturalistische Ansätze der Philosophie Heideggers neue, erweiterte Aussagen ab, und Sein läßt sich - ohne Mystifizierung - als Lichtung und Sprache strukturalistisch verstehen. Seiten leicht nachgedunkelt, sonst tadellos.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 8 + 3 = 


Netiquette