jus, ars, philosophia et historia
Festschrift für Johannes Strangas zum 70. Geburtstag
Charalambis / Papacharalambous (Hg)
2017, 900 S, Kt, (Nomos)
Bestell-Nr. 380138

180,00 EUR

Johannes Strangas gehört zu den einflussreichsten Rechtsphilosophen der letzten Jahrzehnte. Er war aber auch als Rechtslehrer und Rechtsanwalt der praktischen Rechtsanwendung verbunden. Zu seinem 70. Geburtstag haben ihm Weggefährten und Schüler eine Festschrift gewidmet, in der sie auf viele der Themen eingehen, mit denen sich Johannes Strangas im Laufe seiner wissenschaftlichen Karriere beschäftigt hat. Das Ergebnis ist ein wahres Kaleidoskop der modernen europäischen Rechtswissenschaft mit Beiträgen zur Rechtsphilosophie, Rechtstheorie, Rechtsgeschichte - aber auch zum Strafrecht und zum Staats- und Verfassungsrecht. Der Band gliedert sich in zehn Abschnitte, die sich verschiedenen Aspekten des Verhältnisses von Recht, Geschichte Philosophie, Politik und Kunst widmen und enthält Texte in deutscher, griechischer, französischer, italienischer und englischer Sprache.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 8 - 1 = 


Netiquette